:MUSIKKREIS
MUSIKKREIS : KONZERTPROGRAMM




 

Konzertprogramm 2017

Hier finden Sie das aktuelle Konzertprogramm.
Informationen zu Kartenbestellung und Kartenverkauf finden Sie unter
Kontakt und Konzertkarten.

Sonntag, 15. Oktober 2017, 17.00 Uhr
Annakapelle des Gymnasiums

Konzert mit Paul Kropfitsch (Wien) - ein Ausnahmetalent auf der Violine

Achtung! Der Konzerttermin musste geändert werden, weil Paul Kropfitsch am 1. Oktober in Tokio konzertieren muss!
Paul Kropfitsch (Wien/Österreich), Violine
Lia Vielhaber (Wien/Österreich), Violoncello
Noriko Ushioda (Wien/Österreich), Klavier

Werke von Sarasate, Mendelssohn Bartholdy, Brahms u. a.

Konzertfoto

Paul Kropfitsch wurde 2000 in Wien geboren und erhielt mit vier Jahren seinen ersten Violinunterricht bei Prof. Marina Sorokova. 2006 wurde er in die Hochbegabtenklasse an der Wiener Musikuniversität aufgenommen. U. a. erhielt er 2011 den 1. Preis beim internationalen Hindemith Wettbewerb für Violine in Berlin, 2012 den 1. Preis mit Auszeichnung beim Wiener Landeswettbewerb „Prima la Musica“ und als Hauptpreis den „BAWAG P.S.K. Talente Award“. Das zweite Violinkonzert von Niccolò Paganini spielte er 2012 mit dem Dubrovnik Symphony Orchestra, mit dem Dirigenten Adam Fischer und der Österreichisch-Ungarischen Haydn Philharmonie bei den Internationalen Haydn-Tagen in Eisenstadt, 2013 mit der Danziger Philharmonie und dem Sofia Philharmonic Orchestra. Konzertauftritte führten ihn darüber hinaus ins Salzburger Mozarteum, in das Teatro la Fenice in Venedig und in den Mozartsaal des Wiener Konzerthauses.

Kostenbeitrag:
14 € (ermäßigt 12 €; unter 14 Jahren: Eintritt frei!)
Begrenztes Kartenkontingent!


Sonntag, 29. Oktober 2017, 17.00 Uhr
Annakapelle des Gymnasiums

Panflöte und Klavier

Matthias Schlubeck (Bellersen), Panflöte
Thorsten Schäffer (Dorsten), Klavier


Werke von Bach, Schumann, Bartók und Eben sowie rumänische Musik

Konzertfoto

Die Besetzung Panflöte und Klavier ist ein Novum in den jährlich wiederkehrenden Konzerten. Der neue Steinway-Flügel in der Annakapelle motiviert umso mehr, dieses neue Klangspektrum einzubeziehen, zudem ganz andere, insbesondere weltliche Literatur dargeboten wird.

Kostenbeitrag:
14 € (ermäßigt 12 €; unter 14 Jahren: Eintritt frei!)
Begrenztes Kartenkontingent!

1. Adventssonntag, 3. Dezember 2017, 15.00 Uhr
Abteikirche

Adventskonzert mit „Cappella Lacensis” Maria Laach

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Dixit et Magnificat KV 193

Vesperae solennes de Confessore C-Dur KV 339

Missa in C-Dur KV 257
Große Credo-Messe


Cappella Lacensis Maria Laach
Neues Rheinisches Kammerorchester Köln
P. Philipp Meyer OSB (Abtei Maria Laach), Leitung

Konzertfoto

Die Cappella Lacensis wurde 2008 als gemischter Kammerchor der Benediktinerabtei Maria Laach durch P. Philipp Meyer OSB gegründet. Junge Sängerinnen und Sänger aus dem ganzen deutschen Bundesgebiet, zum großen Teil mit dem Hintergrund eines professionellen Musikstudiums, kommen in unterschiedlicher Besetzung in Maria Laach zusammen und singen von der Renaissance bis zur Moderne A-cappella-Werke und Oratorien mit Orchester.

www.cappella-lacensis.de

Kostenbeitrag:
Kostenbeitrag: 23€/21 € Seitenschiff/freie Platzwahl (An Stellen mit eingeschränkter Sicht unterstützt mit visueller Übertragungstechnik),
Platzreservierung/Hauptschiff: Kategorie I 30€/28 €, Kategorie II 25 €/23 €. Unter 14 Jahren: Eintritt frei!

Kartenbestellung und Verkauf

Es bietet sich an, eine halbe Stunde vor Konzertbeginn
in der Kirche zu sein, um einen guten Platz zu erhalten!

Tickets online bestellen unter
www.ticket-regional.de/marienstatter-musikkreis

an allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen unter
www.ticket-regional.de/vvk

und unter der Tickethotline:
0651 97 90 777, Montag bis Samstag von 9 bis 20 Uhr

Weitere Vorverkaufsstellen:
Buch- & Kunsthandlung Marienstatt,
Seite 42 Buch und Kunst (Altenkirchen, Wilhelmstraße),
Buchhandlung Millé (Bad Marienberg, Bismarckstraße),
Hubertus-Apotheke (Betzdorf, Wilhelmstraße),
Löwen-Apotheke (Hachenburg, Steinweg),
Druiden-Apotheke (Kirchen, Bahnhofsstraße),
ALPHA-Buchhandlung (Siegen, Sandstraße),
Amts-Apotheke (Westerburg, Neustraße),
der buchladen (Wissen, Maarstraße).


zurück zum Seitenanfang

© Abtei Marienstatt 2017

 


Prospekt der Rieger-Orgel (1969)


Rückseite der Rieger-Orgel mit Kleinpedal (unten) und dem Untersatz 32' (oben)