:MUSIKKREIS
MUSIKKREIS : KONZERTRÜCKBLICK


 

 

Konzertrückblick 2017

Ostermontag, 17. April 2017, 17.00 Uhr
Abteikirche

Osterjubel in Blech XIX

ENSEMBLE GLISSANDO STUTTGART
Zwei Trompeten, Horn, Posaune, Harfe und Orgel

Thomas Kiess (Siegen) und Christian Tolksdorff (Siegen), Trompete
Michael Nassauer (Siegen), Horn
Matthias Nassauer (Stuttgart), Posaune
Emilie Jaulmes (Stuttgart), Harfe
Joachim Weller (Kantor am Dom zu Speyer), Orgel

Werke von Händel, Mendelssohn Bartholdy, Paris-Alvas, Hidas u. a.

Konzertfoto

Ein außergewöhnliches Hörerlebnis verspricht die Kombination der ursprünglich drei Instrumentalisten unter dem Namen Trio GLISSANDO STUTTGART (Horn, Posaune und Harfe). Die Harfe tritt hier in den ungewöhnlichen musikalischen Dialog mit Horn und Posaune und fordert ein neues faszinierendes Klangbild heraus. Ergänzt wird das Trio von zwei Trompeten. Dem ungewöhnlichen Trio steht so das klassische Blechbläserquartett kontrastierend gegenüber.

Passionssonntag, 2. April 2017, 17.00 Uhr
Abteikirche

De l´obscurité de la Croix à la lumière de la Résurrection

Vom Dunkel des Kreuzes bis hin zum Licht der Auferstehung
Marit Kuhlo (Stuttgart), Sopran
Alexander Kuhlo, Dekanatskantor in Stuttgart, Orgel

Werke von Campra, Couperin, Bizet, Franck, Saint-Saëns und Dupré
(Sätze aus „Le chemin de la croix“ und „Symphonie-Passion“)

Konzertfoto

Alte, romantische wie auch moderne Literatur stehen bei diesem Konzert in einem musikalischen Kontrast und summieren sich so zu einem musikalischen Spannungsbogen, der sich in den Lebensstationen Jesu mit all ihren Höhen und Tiefen von seiner Geburt über seine Passion und seinen Tod bis hin zu seiner Auferstehung widerspiegelt.

Sonntag, 5. Februar 2017, 17.00 Uhr
Annakapelle des Gymnasiums

Konzert mit dem Trio „AFFETTI MUSICALI“

Barocke Leidenschaften – eine musikalische Europareise
Trio „AFFETTI MUSICALI“
Elisabeth Schwanda (Hannover) und David Paulig (Karlsruhe), Blockflöte
Bernward Lohr (Hannover), Cembalo

Werke von Uccelini, Bach, Boismortier, Händel und van Eyck.

Konzertfoto

Drei Musiker – eine Leidenschaft: Barockmusik!
Sie entführen die Zuhörer in die Zeit des 17. und 18. Jahrhunderts und reisen musikalisch durch Europa: durch England, Frankreich, Deutschland und Italien.
Elegante Tanzmusik aus England und „La Bergamasca“ von Marco Uccellini stehen auf dem Programm sowie farbenreiche Triosonaten von Johann Sebastian Bach und Joseph Bodin de Boismortier. Ein reizvolles und emotionsreiches Kaleidoskop barocker Affekte!

Sonntag, 8. Januar 2017, 15.00 Uhr
Abteikirche

Festliches Neujahrskonzert

Posaunenensemble der Musikhochschule Karlsruhe
Werner Schrietter, Leitung
Michael Moriz (Karlsruhe), Orgel

Werke von Gabrieli, Mendelssohn-Bartholdy, Franck, Cheetham u. a.

Konzertfoto

Bereits zum 16. Mal ist die Posaunenklasse von Prof. Werner Schrietter wieder zu Gast in Marienstatt. Nach einer arbeitsintensiven Werkwoche im Westerwald gibt sie anspruchsvolle Literatur verschiedener Epochen zum Besten.


zurück zum Seitenanfang

© Abtei Marienstatt 2017