:MUSIKKREIS
MUSIKKREIS : KONZERTRÜCKBLICK


 

 

Konzertrückblick 2017

Sonntag, 13. August 2017, 17.00 Uhr
Abteikirche

Sopran und Orgel

„ … und so grüßte der Engel Maria“

Martina Garth (Aachen), Sopran
Gereon Krahforst (Abtei Maria Laach), Orgel

Werke von Bach, Brahms, Puccini, Verdi, Dupré u. a.

Konzertfoto

Zum Hochfest „Mariä Aufnahme in den Himmel“ wird die in Aachen geborene Mezzosopranistin Martina Garth Engel- und Marienlieder aus verschiedenen Epochen zu Gehör bringen. Brahms „Schutzengel“, Puccinis „Salve Regina“ und Verdis „Ave Maria“ aus „Otello“, stehen u. a. auf dem Programm der im deutschsprachigen Raum tätigen Sängerin.
Gereon Krahforst, Organist der Abteikirche Maria Laach, ergänzt passend zum Thema marianische Orgelliteratur unterschiedlichster Genres.

Freitag, 30. Juni 2017, 20.00 Uhr
Abteikirche

Orgelnacht

mit Prof. Hans-Jürgen Kaiser (Mainz) und
Prof. Gerhard Gnann (Mainz) und Studierenden ihrer Orgelklassen

Lichtinstallation von David Dinse (Fröndenberg)

Konzertfoto

Prof. Hans-Jürgen Kaiser und Prof. Gerhard Gnann – beide lehren an der Hochschule für Musik an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz – werden gemeinsam mit den Studierenden ihrer Orgelklassen an der Rieger-Orgel zu hören sein. In Verbindung mit der Choralschola der Musikhochschule Mainz unter der Leitung von Christine Pfeifer-Huberich musizieren sie ein spannendes wechselseitiges Programm mit Literatur u. a. aus der alten, der romantischen und der modernen französischen Tradition sowie Improvisationen.
In der Pause (21.00 bis 21.45 Uhr) geht´s zum Imbiss ins Brauhaus.

Pfingstmontag, 5. Juni 2017, 17.00 Uhr
Abteikirche

Konzert mit dem Blechbläserquintett „KOmilites“

Zwei Trompeten, Horn, Posaune und Tuba

Dirk Schaffranski (Emmelshausen) und Marc Podschadly (Neuwied), Trompete
Daniel Moldván (Arzbach), Horn
Christoph Dissinger (Daubach), Posaune
Dr. Werner Wengenroth (Westerburg), Tuba


Werke von Weckmann, Purcell, Bach, Händel und Mozart

Konzertfoto

Das Blechbläserquintett KOmilites besteht aus aktiven und ehemaligen Militärmusikern des Heeresmusikkorps Koblenz. Es widmet sich in „klassischer“ Blechbläserbesetzung der Bläsermusik unterschiedlichster Epochen – von der Renaissance bis zu Jazz und Swing.

http://komilites.com

Sonntag, 14. Mai 2017, 17.00 Uhr
Abteikirche

Chorkonzert mit dem Ensemble Rossignol

Männerchor-Musik von der Romantik bis zur Moderne

Matthias Schmidt (Limburg), Leitung

Frater Augustinus Hernández OCist (Abtei Marienstatt), Violine

Werke von Biebl, Nystedt, Badings, Lauridsen, Hogan und Schronen

Konzertfoto

Das preisgekrönte Ensemble Rossignol bietet das besondere Klangerlebnis Männerchor-Musik auf höchstem Niveau. Gegründet von Mitgliedern der Limburger Domsingknaben widmet sich der Chor unter der Leitung von Matthias Schmidt einem breiten Repertoire geistlicher wie weltlicher Werke aller Epochen. Der Chor wurde wiederholt bei Wettbewerben ausgezeichnet, zuletzt als 1. Preisträger beim Deutschen Chorwettbewerb 2014 in Weimar.

www.ensemble-rossignol.de

Ostermontag, 17. April 2017, 17.00 Uhr
Abteikirche

Osterjubel in Blech XIX

ENSEMBLE GLISSANDO STUTTGART
Zwei Trompeten, Horn, Posaune, Harfe und Orgel

Thomas Kiess (Siegen) und Christian Tolksdorff (Siegen), Trompete
Michael Nassauer (Siegen), Horn
Matthias Nassauer (Stuttgart), Posaune
Emilie Jaulmes (Stuttgart), Harfe
Joachim Weller (Kantor am Dom zu Speyer), Orgel

Werke von Händel, Mendelssohn Bartholdy, Paris-Alvas, Hidas u. a.

Konzertfoto

Ein außergewöhnliches Hörerlebnis verspricht die Kombination der ursprünglich drei Instrumentalisten unter dem Namen Trio GLISSANDO STUTTGART (Horn, Posaune und Harfe). Die Harfe tritt hier in den ungewöhnlichen musikalischen Dialog mit Horn und Posaune und fordert ein neues faszinierendes Klangbild heraus. Ergänzt wird das Trio von zwei Trompeten. Dem ungewöhnlichen Trio steht so das klassische Blechbläserquartett kontrastierend gegenüber.

Passionssonntag, 2. April 2017, 17.00 Uhr
Abteikirche

De l´obscurité de la Croix à la lumière de la Résurrection

Vom Dunkel des Kreuzes bis hin zum Licht der Auferstehung
Marit Kuhlo (Stuttgart), Sopran
Alexander Kuhlo, Dekanatskantor in Stuttgart, Orgel

Werke von Campra, Couperin, Bizet, Franck, Saint-Saëns und Dupré
(Sätze aus „Le chemin de la croix“ und „Symphonie-Passion“)

Konzertfoto

Alte, romantische wie auch moderne Literatur stehen bei diesem Konzert in einem musikalischen Kontrast und summieren sich so zu einem musikalischen Spannungsbogen, der sich in den Lebensstationen Jesu mit all ihren Höhen und Tiefen von seiner Geburt über seine Passion und seinen Tod bis hin zu seiner Auferstehung widerspiegelt.

Sonntag, 5. Februar 2017, 17.00 Uhr
Annakapelle des Gymnasiums

Konzert mit dem Trio „AFFETTI MUSICALI“

Barocke Leidenschaften – eine musikalische Europareise
Trio „AFFETTI MUSICALI“
Elisabeth Schwanda (Hannover) und David Paulig (Karlsruhe), Blockflöte
Bernward Lohr (Hannover), Cembalo

Werke von Uccelini, Bach, Boismortier, Händel und van Eyck.

Konzertfoto

Drei Musiker – eine Leidenschaft: Barockmusik!
Sie entführen die Zuhörer in die Zeit des 17. und 18. Jahrhunderts und reisen musikalisch durch Europa: durch England, Frankreich, Deutschland und Italien.
Elegante Tanzmusik aus England und „La Bergamasca“ von Marco Uccellini stehen auf dem Programm sowie farbenreiche Triosonaten von Johann Sebastian Bach und Joseph Bodin de Boismortier. Ein reizvolles und emotionsreiches Kaleidoskop barocker Affekte!

Sonntag, 8. Januar 2017, 15.00 Uhr
Abteikirche

Festliches Neujahrskonzert

Posaunenensemble der Musikhochschule Karlsruhe
Werner Schrietter, Leitung
Michael Moriz (Karlsruhe), Orgel

Werke von Gabrieli, Mendelssohn-Bartholdy, Franck, Cheetham u. a.

Konzertfoto

Bereits zum 16. Mal ist die Posaunenklasse von Prof. Werner Schrietter wieder zu Gast in Marienstatt. Nach einer arbeitsintensiven Werkwoche im Westerwald gibt sie anspruchsvolle Literatur verschiedener Epochen zum Besten.


zurück zum Seitenanfang

© Abtei Marienstatt 2017