:BUCHHANDLUNG
BUCHHANDLUNG : AUTORENLESUNGEN

Freitag, 13. Oktober, 19.00 Uhr
Annakapelle

Guido Kreppold

Die Verwaltung des Untergangs
-Keine Hoffnung für die Klöster?

Inzwischen ist es kein Geheimnis mehr: Wenn die momentane Entwicklung so anhält, werden die Klöster aussterben. Viele Orden sind seit Jahren beinahe ausschließlich damit beschäftigt, die Schließung ihrer Niederlassungen zu organisieren und zu verwalten, während es an Nachwuchs fehlt und die Klostergemeinschaften überaltern.
Doch ein solches Aussterben würde nicht einfach das Verschwinden einiger Gemeinschaften bedeuten, sondern das Aufgeben einer der größten und längsten christlichen Traditionen, die wie kaum eine andere prägend war und ist für unsere heutige Gesellschaft und Kultur.
Eindringlich und schonungslos beschreibt Guido Kreppold den Stand der Dinge, zeigt aber auch Auswege und hoffnungsvolle Zukunftsmodelle auf, die den Weg aus der Sackgasse markieren.
Der Autor sieht durchaus Möglichkeiten, dass junge Menschen wieder eine echte alternative Lebensform in einer klösterlichen Gemeinschaft finden können.

Guido Kreppold ist seit fast 60 Jahren Kappuzinermönch und seit 52 Jahren Priester. Als Diplom-Psychologe arbeitet er als therapeutischer Seelsorger und ist ein geschätzter spiritueller Begleiter und Kursleiter.

Autorenfoto

Wir laden Sie herzlich zu den Veranstaltungen mit den namhaften Autoren und Wissenschaftlern ein!

Karten für alle Veranstaltungen sind ab sofort für 8 Euro in der Buch- und Kunsthandlung erhältlich.

Da die Veranstaltungen sehr gut besucht sind, empfehlen wir den Vorverkauf. Telefonische Reservierungen sind leider nicht möglich. Auf Wunsch senden wir Ihnen die Karten zu.


zurück zum Seitenanfang

© Abtei Marienstatt 2017